Unser Ratgeber rund um die Zimmertüren

Ein Rahmen für Design-Auftritte

Die rahmenartigen Einfassungen von Schwingtüren werden Zargen genannt. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des Türen-Looks, können aber auch als selbstständige Elemente gestaltet werden – in Ergänzung oder in spannendem Material- und Farbkontrast zum Türblatt. Zarge und Türblatt sollten gemeinsam getauscht werden, manche Hersteller bieten hierzu preiswerte Komplettpakete.

Esszimmer mit FluegeltuerHerholz Vertrieb GmbH & Co. KG

Harmonie und Flächenbündigkeit

Zargen in Farb- und Strukturharmonie mit dem Türblatt, in Weißlack, in Farbe oder in Echtholz-Optik bilden das Nonplusultra an Wertanmutung und Ausstrahlung. Betont nüchtern-modern wirken Zargen, die mit dem Türblatt flächenbündig abschließen und dadurch einen stimmigen Übergang zur Wand bilden. Diese sogenannten stumpf einschlagenden Türen passen gut mit schlichten, modernen Griffen zusammen.